• Impressum der Jugendherbergen
  • Impressum der Jugendherbergen
  • Impressum der Jugendherbergen
  • Impressum der Jugendherbergen
  • Impressum der Jugendherbergen
  • Impressum der Jugendherbergen
Hier buchen »
Ohne Risiko buchen Keine Stornokosten

Datenschutzhinweise

Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten, insbesondere nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), informieren.


Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und -verarbeitung ist
Die Jugendherbergen
in Rheinland-Pfalz und im Saarland
Zentrale
In der Meielache 1
55122 Mainz
Telefon 0 61 31 / 3 74 46-0
Telefax 0 61 31 / 3 74 46-22
zentrale@diejugendherbergen.de

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Nutzungsdaten

Um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus
  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, verkürzt um die letzten drei Stellen
Diese Daten werden nur anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.

Umgang mit den Daten

Als Besucher unserer Webseiten erwarten Sie zu Recht einen verantwortungsvollen und kompetenten Umgang mit Ihren Daten. Wir geben Ihre Daten, die wir erhoben und gespeichert haben, nur an Dritte weiter, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (z. B. zu Vertrags- oder Strafverfolgungszwecken) oder Sie dies ausdrücklich wünschen.

Daneben übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister, um von Ihnen gewünschte Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen. Wir arbeiten hier mit sorgfältig ausgewählten Anbietern als Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO zusammen, die genau definierte Funktionen für uns, somit auch für Sie, ausführen.

Beispielsweise mit Firmen und Unternehmen, die uns behilflich sind beim: Online-Marketing, Newsletterversand, Bearbeitung von Zahlungsvorgängen, IT-Dienstleistungen, Datenspeicherung, Druckvorgängen sowie bei der Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten. Die aktuelle Auflistung unserer Dienstleister / Auftragsverarbeiter finden Sie hier.

In diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben der datenschutzrechtlichen Maßgaben, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf das erforderliche Maß. Die Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO dürfen Ihre personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke verwenden.

Bei Google Analytics übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Durch die entsprechende Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) haben wir im Falle Google Analytics (USA) dabei Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen.

SaarlandCard und PfalzCard für Familien

Familien erhalten bei der Buchung der Jugendherbergen im Saarland (Dreisbach, Homburg, Saarbrücken, Tholey und Weiskirchen) kostenlos die SaarlandCard und der Jugendherbergen in der Pfalz (Altleiningen, Bad Bergzabern, Dahn, Hochspeyer, Neustadt, Speyer, Thallichtenberg, Wolfstein) kostenlos die Pfalzcard.

Die SaarlandCard und die PfalzCard beinhalten den kostenlosen Besuch von Freizeiteinrichtungen sowie freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr. Die SaarlandCard bzw. die PfalzCard wird der Familie beim Aufenthalt in der Jugendherberge mit der Information der teilnehmenden Attraktionen ausgehändigt. (z.B. freier Eintritt in Museen, Schwimmbädern, Freizeiteinrichtungen, freie Fahrt im ÖPNV, etc.).

Auf der dem Gast ausgehändigten SaarlandCard und PfalzCard werden Vor- und Zuname sowie das Anreise- und Abreisedatum erfasst.

Die auf der SaarlandCard und der PfalzCard gespeicherten Daten werden während des Aufenthalts zur Zugangskontrolle bei den beteiligten Leistungspartnern elektronisch aus der Karte ausgelesen und genutzt, jedoch bei den Leistungspartnern nicht gespeichert. Die Leistungspartner geben diese Daten ggf. an Unternehmen weiter, welche die Zugangssysteme betreiben bzw. die Software zur Verfügung stellen. Die Nutzung der Daten durch die Leistungspartner sowie durch die Tourismuszentrale des Saarlandes und der Pfalzcard GmbH erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zugangskontrolle. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe erfolgt nicht. Die Speicherung der Daten des Gastes erfolgt in verschlüsselter Form und nur bis zum Ablauf des Gültigkeitszeitraums der Karte. Mit Rücknahme der Karte werden die Daten von dieser gelöscht.

Die Nutzungsbedingungen der Saarland Card finden Sie unter www.DieJugendherbergen.de/SaarlandCard und die Nutzungsbedingungen der Pfalzcard unter www.DieJugendherbergen.de/PfalzCard.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO dar.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung zu setzen. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir von Ihnen zunächst die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten. Darüber hinaus können Sie selbst entscheiden, ob Sie uns weitere Angaben mitteilen möchten. Diese Angaben erfolgen freiwillig und sind für die Kontaktaufnahme nicht zwingend erforderlich. Ihre freiwilligen Angaben verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Soweit Ihre, per Kontaktformular übermittelten Daten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Zudem können Sie ihre Einwilligung in die Verarbeitung der freiwilligen Angaben jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich hierfür bitte an zentrale@diejugendherbergen.de.

Online-Feedback System

Wir fragen unsere Gäste bei einer Übernachtung in unseren Jugendherbergen, ob sie uns einmalig nach ihrer Abreise ein kurzes Online-Feedback zu ihrem Aufenthalt geben möchten. Dazu werden der Name und die E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Auf unseren Webseiten werden selbstverständlich nur anonyme Feedbackdaten und keine personenbezogenen Daten veröffentlicht. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z. B. per E-Mail an zentrale@diejugendherbergen.de. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Mitgliedschaft

Voraussetzung für die Aufnahme in einer Jugendherberge ist immer die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk oder in einem anderen Verband der International Youth Hostel Federation (IYHF).

Wir erheben im Mitgliedsantrag folgende Informationen: Vorname, Nachname, Geschlecht bzw. Anrede, Anschrift, Geburtsdatum, gültige E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Bei Familienmitgliedschaften werden auch Name und Geburtsdatum des Partners / der Partnerin sowie der Kinder bis 26 Jahre aufgenommen, wenn diese kostenlos in die Familienmitgliedschaft aufgenommen werden sollen.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Sie als Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk identifizieren zu können (z. B. Rechnungsstellung des Mitgliedsbeitrags) und um unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können (z. B. Ausstellung der international gültigen Mitgliedskarte) sowie zur Korrespondenz mit Ihnen.

Die Aufnahme des Geburtsdatums ergibt sich daraus, dass die Mitgliedsbeiträge und die Übernachtungspreise in Jugendherbergen altersabhängig (Mitgliedschaft bis 26 Jahre, Mitgliedschaft ab 27 Jahre, Kinderpreise) sind.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO dar.

Die Mitgliedsdaten werden in einer zentralen Mitgliederdatei beim DJH-Hauptverband, Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold gespeichert.

My easy booking - Buchungskonto

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit mit My easy booking, einen persönlichen Bereich als Buchungskonto zu nutzen. Um dieses Konto anzulegen, benötigen wir u. a. Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse sowie ein Passwort. Innerhalb des Bereichs „My easy booking“ können Sie noch weitere Adressen ergänzen, z. B. für Ihre Familien-, Klassenfahrts- oder Gruppenbuchung und falls von Ihnen gewünscht, können Sie noch Ihr Geburtsdatum hinterlegen.

Das Buchungskonto - My easy booking dient dem Zweck, dass Sie als unsere Gäste der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland noch schneller und einfacher den Aufenthalt buchen können. Mit der Eröffnung eines Buchungskonto profitieren Sie von besonderen Funktionen. Sie haben die Übersicht über alle Buchungen, die Sie mit dem Buchungskonto - My easy booking getätigt haben. Die von Ihnen hinterlegten Adressdaten können selbst verwaltet und geändert werden.

Der Zweck der Datenverarbeitung dient der Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages mit uns.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO dar.

Sie können Ihr Buchungskonto - My easy booking jederzeit deaktivieren, schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an zentrale@diejugendherbergen.de

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen. Dafür benötigen wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe der Anrede sowie von Vor- und Nachnamen ist freiwillig und wird nur für die persönliche Ansprache im Newsletter verwendet. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, wir senden Ihnen erst dann Newsletter zu, wenn Sie den zugesandten Link aus der Aktivierungsmail bestätigen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Widerruf der Einwilligung: Sie können den Newsletter jederzeit für die Zukunft wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an zentrale@diejugendherbergen.de oder über einen entsprechenden Link am Ende jedes Newsletters. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Gewinnspiele

Wenn Sie sich bei von uns veranstalteten Gewinnspielen registrieren, verwenden wir Ihre bei der jeweiligen Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der Durchführung der Teilnahme, insbesondere zur Gewinnbenachrichtigung. Detaillierte Hinweise finden Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO.

Sofern Sie uns Ihre gesonderte Einwilligung hierzu erteilt haben, verwenden wir Ihre bei Ihrer Registrierung angegebenen Daten zudem für die Versendung von Werbung / Newslettern zu unseren Angeboten. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Widerruf der Einwilligung: Sie können den Newsletter jederzeit für die Zukunft wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an zentrale@diejugendherbergen.de oder über einen entsprechenden Link am Ende jedes Newsletters. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es einer Webseite erlauben, eine Reihe von Daten auf Ihrem Endgerät (z.B. Desktop-Computer, Laptop, Mobilgerät) zu erheben und zu speichern. Die Cookies erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und das Endgerät des Besuchers gegebenenfalls wieder zu identifizieren.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Wir nutzen diese Cookies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis gem. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Soweit Sie Ihre Einwilligung für die Verwendung von Cookies erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Soweit Sie Ihre Einwilligung für die Verwendung von Cookies erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren (siehe Cookie Details anzeigen). Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: aktuelles.diejugendherbergen.de, buchung.diejugendherbergen.de, www.diejugendherbergen.de

Cookie Einstellung ändern

Cookie Details anzeigen

Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies, die eine pseudonyme Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, sofern Sie hierin Ihre ausdrückliche Einwilligung erklärt haben (Opt-In). Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google darf alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Webseite für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Einwilligung zur Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widerrufen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

1) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

2) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin hier herunterladen und installieren.

3) Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein entsprechender Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite dauerhaft verhindert:
Klicken Sie hier, um der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zu widerrufen.


Mouseflow

Unsere Webesite verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten. Das durch Mouseflow erzeugte Cookie wird nach einem Zeitraum von 3 Monaten gelöscht. Die durch Mouseflow erfassten Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben und für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert. Die Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten erfolgt innerhalb der EU. Wenn Sie eine Erfassung durch Mouseflow nicht wünschen, können Sie dieser auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, hier widersprechen.

Trackingtechnologien von Drittanbietern zu Werbezwecke

Wir nutzen geräteübergreifende Trackingtechnologien, damit Ihnen basierend auf Ihrem Besuch unserer Webseiten zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann und wir erkennen können, wie wirksam unsere Werbemaßnahmen waren.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung über unser Banner abgegeben haben. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Wie funktioniert das Tracking?

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass die unten genannten Drittanbieter Wiedererkennungsmerkmale für Ihren Browser oder Ihr Endgerät abrufen (z. B. einen sog. Browser-Fingerprint), Ihre IP-Adresse auswerten, Wiedererkennungsmerkmale auf Ihrem Endgerät speichern bzw. auslesen (z.B. Cookies) oder Zugriff auf individuelle Tracking-Pixel erhalten.

Die einzelnen Merkmale können von den Drittanbietern genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Wir können bei den entsprechenden Drittanbietern die Schaltung von Werbung beauftragen, die sich nach den bei uns besuchten Seiten richtet.

Was bedeutet geräteübergreifendes Tracking?

Sofern Sie sich mit eigenen Benutzerdaten beim Drittanbieter anmelden, können die jeweiligen Wiedererkennungsmerkmale verschiedener Browser und Endgeräte miteinander verknüpft werden. Wenn der Drittanbieter also z.B. je ein eigenes Merkmal für den von Ihnen verwendeten Laptop, Desktop-PC oder das von Ihnen verwendete Smartphone bzw. Tablet erstellt hat, können diese einzelnen Merkmale einander zugeordnet werden, sobald Sie mit Ihren Anmeldedaten einen Dienst des Drittanbieters nutzen. Auf diese Weise kann der Drittanbieter unsere Werbekampagnen auch über verschiedene Endgeräte hinweg zielgerichtet steuern.


Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes Google Maps des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf unseren Webseiten ein. Für die Nutzung solcher Inhalte ist die Übertragung der IP-Adresse des Nutzers an Google Maps technisch erforderlich. Denn ohne die IP-Adresse könnte Google Maps die in unserer Seite eingebundenen Inhalte nicht an den Browser Ihres Endgerätes schicken. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob Google Maps die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichert oder anderweitig verwendet. Die Datenschutzerklärung von Google Maps finden Sie unter: www.google.com/policies/privacy/. Möchten Sie nicht an diesen Google Diensten teilnehmen können Sie hier einen Ausschluss, einen sogenannten Opt-Out, erzeugen.


YouTube

Wir betten auf einigen Unterseiten YouTube-Videos auf unseren Webseiten ein. Der Aufruf dieser Unterseiten führt dazu, dass über YouTube Inhalte nachgeladen werden. In diesem Prozess erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich ist. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Das bedeutet, dass seitens YouTube auf Ihrem Gerät nur Cookies gespeichert werden, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet.


Automatisierte Entscheidungsfindung

Als Webseitennutzer haben Sie das Recht, keiner vollständig automatisierten Verarbeitung unterworfen zu werden, aus der eine rechtliche Wirkung für Sie entsteht oder Sie erheblich beeinträchtigt werden. Rechtsgrundlage ist Art. 22 DSGVO.

Wir führen auf unserer Webseite weder automatisierte Entscheidungsfindung noch Profiling durch.


Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Endgerät zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass z. B. in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt bzw. mit „Sicher“ gekennzeichnet ist.


Speicherdauer

Sofern wir nicht im Einzelnen bereits über die Speicherdauer informiert haben, löschen wir personenbezogene Daten, wenn sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.


Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

a. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

b. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

d. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

e. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

f. Widerrufsrecht aufgrund Einwilligung:
Werden personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung) eingeholt, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, für die Zukunft die Einwilligung zu widerrufen. Die Datenverarbeitung erfolgt bis zum Widerruf rechtmäßig. Zur Ausübung des Widerrufs wenden Sie sich bitte an die unter Nr. 1 benannten Ansprechpartner.

g. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Für Auskünfte, Wünsche oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

RA Dr. iur. Christian Borchers
Geschäftsführer der datenschutz süd GmbH
www.datenschutz-nord-gruppe.de
office@datenschutz-sued.de
Telefon: +49 (0) 931 304 976 0

Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Dieser Datenschutzhinweis ersetzt alle vorherigen Versionen. Wir dürfen den Hinweis jederzeit ändern, daher prüfen Sie unsere Datenschutzhinweise bitte regelmäßig auf unserer Website bzgl. etwaiger Aktualisierungen. Falls die Änderungen bedeutsam sind, stellen wir auf unseren Webseiten eine deutlich erkennbare Nachricht bereit. Darüber hinaus verschicken wir eine elektronische Benachrichtigung über Änderungen an unseren Datenschutzhinweisen, sofern wir dies für angemessen halten.

Stand: Februar 2020


Allgemeine Geschäftsbedingung

Hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und "Unser Miteinander".
Spargutschein
Home
Home
Impressum Datenschutz

Die Jugendherbergen