Wanderurlaub in den Jugendherbergen Wandern mit der Gruppe rund um die Jugendherbergen Familie auf dem Westerwaldsteig © Westerwald Touristik-Service Wanderraum in den Jugendherbergen Trockenraum für Ausrüstung in den Jugendherbergen Naturnahes Wandern rund um die Jugendherbergen

Die schönsten Wanderwege für den Wanderurlaub an den
modernen Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Moderne Jugendherbergen, einmalige Landschaften mit wunderbaren Flüssen, Weinbergen, Schlössern und Burgen - für den Familienurlaub und Wanderbegeisterte sind die Regionen in Rheinland-Pfalz und im Saarland ein wahres Wanderparadies.

Ob Sie mit der ganzen Familie oder in einer Gruppe wandern oder als Einzelwanderer unterwegs sind: Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, Deutschlands moderne Familien- und Jugendgästehäuser, bieten komfortable und preisgünstige Unterkünfte mit bestem Service und höchstem Standard für Ihre Wandertouren und Ihren Wanderurlaub.
Hier einfach günstig buchen!
Direkt zur Jugendherberge


Alle Jugendherbergen auf einen Blick »

Das erwartet Sie bei Ihren Wanderungen rund um die Jugendherbergen

  • Prädikats- und Premiumwanderwege
  • Vorbildliches Wegeleitsystem
  • Abwechslungsreiche Wegeführung
  • Einzigartige Naturlandschaften
  • Bedeutende Kulturdenkmäler
  • Wanderfreundliche Jugendherbergen

Online-Vorzugsangebot
3 Tage Familienurlaub ab 39 €

Nutzen Sie das sensationell günstige Online-Vorzugsangebot vom 15.11. bis 15.03. für Ihren Familienurlaub in den modernen Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Jugendherbergen an Prädikats- und Premiumwanderwegen

Der Ahrsteig

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Der in zwei Abschnitte gegliederte, 110 Kilometer lange AhrSteig beeindruckt durch seine natürliche Vielfalt und dem Reichtum an Naturdenkmälern und Kulturschätzen. Idyllische Waldwege, stille Wiesenpfade und sanfte Hochflächen stehen engen Felspfaden, imposanten Hochplateaus oder lebendigen Weinorten gegenüber. Der westliche Abschnitt führt von Blankenheim ausgehend über vier Etappen mit insgesamt 58 Kilometern nach Altenahr-Kreuzberg. Der östliche Abschnitt erstreckt sich von Walporzheim bis nach Sinzig und beträgt 25 Kilometer.
ahrsteig.de »

Der Eifelsteig

(Deutsches Wandersiegel für Premiumwege)
Die 313 km lange Route in 15 Etappen startet vom historischen Stadtkern Aachen/Kornelimünster aus in die Eifel. Der Wanderweg führt durch den Nationalpark Eifel, den Deutsch-Belgischen Nationalpark hohes Venn und den Vulkaneifel European Geopark. Endpunkt der Wanderung ist Trier, die älteste Stadt Deutschlands und Weltkulturerbe. Wanderer lieben die urwüchsigen Waldrandwege, die Flusspassagen, die romantischen Seitentäler, Burgen und historischen Städte.
eifelsteig.de »

Der Lahnwanderweg

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Der 65 Kilometer lange Wanderweg führt durch die schönsten Abschnitte des Lahntals zwischen Diez und Lahnstein. Der Weg lotst mal auf das rechte, mal auf das linke Ufer, jedoch meist in die Höhe, sodass man die besten Aussichten auf das Lahntal und die Hochflächen von Taunus und Westerwald hat. Neben Wald und traumhaften Aussichtspunkten in luftiger Höhe erwarten den Wanderer sehenswerte Städtchen von Burgen bewacht und wehrhaften Mauern umgeben, ein Winzerdorf und ein traditionsreicher Kurort.
lahnwanderweg.com »

Der Moselsteig

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Der Moselsteig begleitet den kompletten deutschen Mosellauf von Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze bis zur Mündung am Deutschen Eck. Die 365 Kilometer lange, in 24 unterschiedliche Etappen unterteilte Strecke führt mal durch den Wald, mal durch Weinberge, mal entlang des Moselufers und mal entlang aussichtsreicher Hangkanten. Mittelalterlich geprägte Ortschaften, römische Baudenkmäler und Burgruinen sorgen für kulturelle Highlights und die zahlreichen Aussichtspunkte für unvergessliche Ausblicke.
moselsteig.de »

Der Pfälzer Höhenweg

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Obwohl es auf dem 112 Kilometer langen Weg so hoch hinaus geht, wie nirgendwo sonst in der Pfalz, kann der Fernwanderweg auch ganz entspannt bewältigt werden. Denn Momente zum Ausruhen bieten sich in Hülle und Fülle. Zwischen den kurzen Auf- und Abstiegen laden spektakuläre Aussichten bis in die Rheinebene zum Picknicken ein.
wandermenue-pfalz.de/pfaelzer-hoehenweg »

Der Pfälzer Waldpfad

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Der etwa 142 Kilometer lange "Pfälzer Waldpfad" hat einen ungewöhnlichen Startpunkt: Das "Tor zum Pfälzerwald", den Hauptbahnhof in Kaiserslautern. Der "Pfälzer Waldpfad" ist damit der einzige Prädikatsweg in Deutschland mit direktem ICE-Anschluss. Spektakuläre Felsen, Burgruinen, eingeschnittene Täler, schmale Pfade und Waldeinsamkeit pur – alles, was den Reiz des Pfälzerwaldes ausmacht, lässt sich auf diesem Weg erleben.
wandermenue-pfalz.de/de/wanderwege/fernwege/pfaelzer-waldpfad/ »

Der Pfälzer Weinsteig

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Der "Pfälzer Weinsteig", der an der Burgruine Neuleiningen startet und nach Schweigen-Rechtenbach führt, ist mit circa 153 Kilometern der längste der Pfälzer Wege und mit seinen mehr als 12.000 Metern An- und Abstiegen auch der anspruchvollste. Die Strecke am Rand des Haardt-Gebirges ist gesäumt von Burgruinen und schmucken Weindörfern und bietet tolle Aussichten in die Rheinebene. Der Wechsel von verträumten Waldpfaden und sonnigen Etappen im Weinland sorgt für den Charme dieses Weges.
wandermenue-pfalz.de/pfaelzer-weinsteig/ »

Der RheinBurgenWeg

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
Über 200 km führt der RheinBurgenWeg vom Rolandsbogen bei Remagen bis zum Mäuseturm bei Bingen. Linksrheinisch schlängelt er sich über die Höhen und durch lauschige Seitentäler und stellt damit das Pendant zum rechtsrheinischen Rheinsteig dar. Einige Besonderheiten am Rheinburgenweg: Der Einstieg zum Rotweinparadies Ahrtal, der weltgrößte Kaltwassergeysir in Andernach, zwei Klettersteige als alternative Herausforderung zum normalen Wanderweg, Weinberge und natürlich Burgen und Schlösser.
rheinburgenweg.com »

Der Rheinsteig

(Deutsches Wandersiegel für Premiumwege)
Auf 320 km in 23 Etappen bietet der Rheinsteig höchsten Landschaftsgenuss und einen optimalen Mix aus Abenteuer, Kultur und Besinnung von Bonn bis Wiesbaden. Besonders sehenswert ist die Kulturlandschaft am romantischen Rhein zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz (UNESCO Welterbe). Der Rheinsteig verbindet mythische Burgen mit lichten Wäldern und Weinbergen. Wildromantisch wird der Wanderurlaub auch auf den sagenhaften Felsen der Loreley bei St. Goarshausen.
rheinsteig.de »

Der Saar-Hunsrück-Steig

(Deutsches Wandersiegel für Premiumwege)
Die 218 km lange auf 14 Etapen unterteilte Wanderroute ist von steilen Auf- und Abstiegen, engen Tälern und weiten Landschaften geprägt und beginnt in Perl an der Mosel. Sehenswert ist das Etappenziel Mettlach mit dem Aussichtspunkt Cloef, der grandiose Blicke über das enge Tal der Saarschleife offenbart. Der heilklimatische Kurort Weiskirchen lohnt sich für einen Stopp und das Naturpark Infozentrum in Hermeskeil sollte man nicht verpassen. Über die Dollberge geht es zum Erbeskopf (816 m), dem höchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Endpunkt ist die berühmte Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Alternativ kann man auch über Hermeskeil über den Kellersteg bis zur Römerstadt Trier wandern. Der Steig hat 64 "Erlebnispunkte" und über die Hälfte der Strecke besteht aus Naturpfaden.
saar-hunsrueck-steig.de »
Für Wanderer und Naturfreunde tut sich viel rund um den Saar-Hunsrück-Steig: In der Region zwischen Mosel, Rhein, Saar und Nahe entsteht ein dichtes Netz fantastischer Premiumwege für Wanderungen, auf denen man sprichwörtlich ins Träumen kommen kann: Die "Traumschleifen Saar-Hunsrück".
saar-hunsrueck-steig.de/traumschleifen »

Der Soonwald-Steig

(Deutsches Wandersiegel für Premiumwege)
Der 83 km lange in 6 Etappen unterteilte, naturnahe Premiumwanderweg bietet seinen Gästen einen Querschnitt durch die Schönheit und naturräumliche Besonderheit der Region. Startpunkt ist Kirn an der Nahe, von wo aus der Weg nach Norden ins Hahnenbachtal führt. Ab der romantischen Schmidtburg schwenkt der Weg nach Nordosten und verläuft über den Lützelsoon, die Kämme des Soonwalds und schließlich den Binger Wald bis nach Bingen am Rhein.
soonwaldsteig.de »

Der Westerwald-Steig

(Qualitätsweg Wanderbares Deutschland)
235 km lang und in 16 Etappen unterteilt ist der Westerwald-Steig und führt von Herborn durch eine vielfältige, abwechslungsreiche Landschaft. Wiesen und Wälder werden durchwandert und keine Sehenswürdigkeit in der Nähe ausgelassen. Von Bad Hönningen geht es an der Westerwälder Seenplatte entlang nach Bad Marienberg. Unterwegs locken zahlreiche historische Ziele. Im "Limes-Erlebnis-Zentrum Römerwelt" in Arienheller bei Bad Hönningen endet die Wanderstrecke. Das moderne Jugendgästehaus Bad Marienberg eignet sich bestens als Ausgangspunkt.
westerwaldsteig.de »

Merkmale der Prädikats- und Premiumwanderwege

  • Die Kriterien des Deutschen Wanderverbandes » oder des Deutschen Wanderinstitutes » werden erfüllt
  • Abwechslungsreiche Wegeführung, Pfade, Wald- und Wiesenwege, viele Aussichten
  • Zertifizierte, wanderfreundliche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Vorbildliches Wegeleitsystem bestehend aus dichter Markierung und Wegweisern mit Entfernungsangaben sowie Koordinaten für die GPS-Nutzung
  • Webseiten, Wanderkarten, und Reservierungszentrale zur Wanderroutenplanung

Jugendherbergen an weiteren Wanderwegen


Limeswanderweg »
Leutesdorf (in der Nähe) »
Bad Ems »

Mauritius-Rundweg »
Tholey »

Mönchsweg »
Hochspeyer »

Moselhöhenweg »
Bernkastel-Kues »
Cochem »
Koblenz »
Traben-Trarbach »
Trier »

Musikantenland-Wanderweg »
Thallichtenberg »
Wolfstein »

Muskateller-Rundwanderweg »
Bad Bergzabern (in der Nähe) »

Nahehöhenweg »
Bingen »
Idar-Oberstein »

Nibelungenwanderweg »
Worms »
Steinbach (in der Nähe) »

Pfälzer Jakobsweg »
Bad Bergzabern »
Homburg »
Hochspeyer (in der Nähe) »
Neustadt »
Speyer »

Pfälzer Mandelpfad »
Altleiningen (in der Nähe) »
Bad Bergzabern »
Hochspeyer (in der Nähe) »
Neustadt »

Rheinhessischer Jakobsweg »
Bingen »
Mainz »
Worms »

RheinTerrassenWeg »
Bad Kreuznach (in der Nähe) »
Bingen (in der Nähe) »
Mainz »
Worms »

Rotweinwanderweg »
Altenahr »
Bad Neuenahr-Ahrweiler »

Rundwanderweg "Feuerschleife" »
Bad Marienberg »

Saarbrücker Felsenwege »
Saarbrücken »

Saarland-Rundwanderweg »
Dreisbach »
Homburg »
Saarbrücken »
Weiskirchen »

Saarweinwanderweg »
Saarburg »

Schlossberg-Tour »
Homburg »

Sponheimer Weg »
Bad Kreuznach »

Urwald-Tafeltour »
Saarbrücken (in der Nähe) »

Vier-Türme-Tour »
Bad Ems »

Veldenzwanderweg »
Thallichtenberg »

Vulkanweg »
Daun »
Gerolstein »
Manderscheid »
Mayen »

WällerTouren »
Bad Ems (in der Nähe) »
Diez (in der Nähe) »
Leutesdorf (in der Nähe) »
Montabaur (in der Nähe) »

Wanderweg Deutsche Weinstraße »
Altleiningen »
Bad Bergzabern »
Neustadt »

Wanderweg "Ins Lambsbachtal" »
Homburg »

Weinwanderweg Rhein-Nahe »
Bad Kreuznach »
Bingen »

Westpfalz-Wanderweg
Hochspeyer »

Westwallwanderweg »
Bad Bergzabern »

Wiedweg »
Leutesdorf (in der Nähe) »


Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Alle Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind mit dem Zertifikat "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet und eignen sich hervorragend als Etappenziel, Ausgangspunkt oder Zielstation für Ihre Wanderungen.

Das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" legt deutschlandweite Standards für Wandergastgeber fest. Bei den 23 Kernkriterien wird vor allem bewertet, inwiefern die Jugendherberge in einer attraktiven Wanderregion liegt und Wanderern spezielle Auskünfte und Services bietet.

Folgende Qualitätsversprechen sind nur ein Auszug aus den 23 Kernkriterien, die die Jugendherbergen als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland erfüllen.
  • Trockenraum für Ausrüstung und Kleidung, Ausleihe von Schuhputzzeug
  • Infos zu aktueller Wetterlage
  • Ablageschalen für Wanderschuhe
  • Kurzfristige Unterkunftsmöglichkeit für Wanderer
  • Wanderkundige Mitarbeiter informieren über Wanderangebote und geben individuell Auskunft
  • Routenvorschläge für ortsnahe Wanderungen, Tourenberatung mit zusätzlichem Infomaterial
  • Infos zu lokalen und regionalen Sehenswürdigkeiten
  • Reservierungsservice für nächste Unterkunft
  • Hol- und Bringservice zu Wanderwegen
  • Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft


Weitere Infos zu Wanderwegen:

WanderWunder Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist wie geschaffen für den Familienurlaub und Wanderfreunde. Kein anderes Bundesland kann mit so vielen unterschiedlichen Landschafts- und Kulturformen aufwarten. Jede Etappe bietet Überraschungen, Abenteuer und oft sogar ein wahres WanderWunder und übernachten kann man im modernen Familien- und Jugendgästehaus.
wanderwunder.info » wanderbares-saarland.de »

Wanderbares Saarland

Erlebnisreicher Wandergenuss im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Luxembourg. Spektakuläre Pfade, wildromantische Fluss- und Bachtäler, schroffe Felsen-Welten, atemberaubende Aussichten, und all dies mit der gewissen Prise europäischem Touch.
wanderbares-saarland.de »

Traumpfade des Rhein-Mosel-Eifel-Landes

(Deutsches Wandersiegel für Premiumwege) Ein Netz von Traumpfaden durchzieht die Region und lädt Sie zu einem Wanderurlaub ein, auf dem eine herrliche Landschaft mit ihren reichen Naturdenkmälern und kulturellen Schönheiten zu entdecken ist. Bis 2010 werden rund 25 Premiumwanderwege fertig gestellt werden.
traumpfade.info »

fernwege.de - Wandern in Europa

Detaillierte Etappeninformationen zu Fernwanderwegen und Jakobswegen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Zu den Wanderwegen in der Nähe der Jugendherbergen erhalten Sie hier das passende Kartematerial und die zugehörigen Wanderführer.
fernwege.de »

Wanderreisen

Urlaub im Einklang mit der Natur - das ist das Motto des Wanderportals Wandern.de. Geboten wird ein umfangreiches Angebot an Wanderreisen in (fast) alle Länder der Welt.
wandern.de »