Die besten Wandertouren in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Familienausflug auf der Traumschleife Frau Holle © Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Vom Tagesausflug bis zum Fernwanderweg bieten das Saarland und Rheinland-Pfalz eine Vielzahl an Premium-Wanderrouten für jeden Geschmack. Die zertifizierten Wege sind ein toller Einstieg für Gelegenheitswanderer und Pflicht für alle Trekking-Begeisterten. Wandern Sie entspannt durch grüne Täler oder wagen Sie den Aufstieg auf über 800 Höhenmeter. Die abwechslungsreichen Wege bieten sowohl für Anfänger als auch Wander-Profis eine wunderbare Mischung aus idyllischen Flusslandschaften, begrünten Weinbergen und einzigartigen Mittelgebirgen. Planen Sie Ihren Wanderurlaub in Rheinland-Pfalz oder dem Saarland und machen Sie Rast in den modernen Jugendherbergen zwischen Koblenz und Saarbrücken.

Rheinland-Pfalz: wandern zwischen Kulturdenkmälern und Mittelgebirgen

Als eines der westlichsten Bundesländer Deutschlands hat Rheinland-Pfalz viele verschiedene Urlaubsregionen zu bieten, die sich alle hervorragend für Wandertouren eignen. Ob romantischer Rhein, Eifel, Rheinhessen, das Ahr- oder Mosel-Saar-Gebiet, der Hunsrück, der Westerwald, die Nahe-Region oder die Pfalz – sie alle verfügen über naturbelassene Landschaften und prämierte Wanderwege.

Besondere Orte für kurze Pausen säumen den Moselsteig

Besondere Orte für kurze Pausen säumen den Moselsteig

Von Perl aus startet der Moselsteig, der entlang der deutsch-französischen Grenze dem Verlauf der Mosel folgt und Sie bis zum Deutschen Eck nach Koblenz leitet, von wo aus Sie einen großartigen Blick auf die Festung Ehrenbreitstein und die darin befindliche moderne Jugendherberge haben. Die Etappen führen tief hinein in die mittelalterliche Adelsgeschichte von Rheinland-Pfalz. Die Fernwanderroute hat eine Gesamtlänge von 365 km, die sich auf 24 Streckenabschnitte verteilt. Ihr Weg führt Sie über Konz, Trier und Traben-Trarbach immer weiter nach Nordosten. Erkunden Sie die römischen Baudenkmäler und Burgruinen sowie aussichtsreiche Hangkanten und wundervolle Weinberge. Übernachten Sie auf Ihrer Tour in der Moseltal-Jugendherberge Cochem, der Römerstadt-Jugendherberge Trier oder der Mittelmosel-Jugendherberge Traben-Trarbach.

Links des Rheins erstreckt sich auf 200 km Länge der RheinBurgenWeg. Beginnend beim Rolandsbogen bis hin zum Mäuseturm bei Bingen wandern Sie durch lauschige Täler und erkunden dabei zahlreiche Natur- und Kulturlandschaften – darunter natürlich auch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Steigen Sie im Rotweinparadies Ahrtal in den Wanderweg ein und bestaunen Sie entlang des Weges in Andernach den weltweit größten Kaltwassergeysir. Vorbei an Burgen, Schlössern und Weinbergen, können Sie auch auf zwei anspruchsvolle Klettersteige ausweichen, um echte Herausforderungen zu erleben. Kehren Sie nach einem erlebnisreichen Tag auf dem RheinBurgenWeg in der Rheintal-Jugendherberge Oberwesel, der Jugendherberge Burg Stahleck Bacharach oder der Rhein-Nahe-Jugendherberge Bingen ein und übernachten Sie in modernen Unterkünften direkt an der Wanderstrecke.

Jugendherberge Bacharach - ein Highlight am RheinBurgenWeg

Jugendherberge Bacharach – ein Highlight am RheinBurgenWeg

Wandertouren im Saarland – Ruhe und Abgeschiedenheit genießen

Das kleinste deutsche Flächenland hat als Urlaubsregion für Wanderer viel zu bieten. Im Saarland finden Sie die schönsten und höchstprämierten Wanderwege der ganzen Republik. Sie führen durch Laub- und Mischwälder, enge Täler und an ruhigen Flüssen oder wilden Bächen entlang. Genießen Sie die Stille fernab von großen Städten und erleben Sie die Natur in ihrer schönsten Form.

Sie sind wandererfahren und möchten Ihre Tagestour von der Jugendherberge Weiskirchen aus beginnen? Dann entscheiden Sie sich für den preisgekrönten 2-Täler-Weg zwischen Weiskirchen und Losheim am See. Die 13 km lange Rundstrecke beginnt am Parkplatz des Wild- und Wanderparks Weiskirchen-Rappweiler und führt durch das Holzbachtal sowie das Hölzbachtal. Verwunschene Pfade führen am Bären-, Teufels- und Hohen Fels entlang und überraschen auf der Mitte des Weges mit einer langgezogenen Steigung, die einiges an Fitness erfordert. Ein gemütlicher Spaziergang am Wildpark-Gehege, das Wild-Wasser des Holzbaches und ein Barfußweg sind die Highlights dieser Wanderroute.

Familienausflug auf der Traumschleife Frau Holle © Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Familienausflug auf der Traumschleife Frau Holle © Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Planen Sie eine Tages- oder Halbtagestour im Hunsrück und erkunden Sie den Saar-Hunsrück-Steig. Auf diesem können Sie auf über 218 km die traumhaften Landschaften der Region entdecken. Durchwandern Sie alle 14 Etappen von Perl bis nach Idar-Oberstein oder wählen Sie einzelne Strecken für kürzere Wandertouren. Besonders sehenswert ist beispielsweise die Etappe rund um Mettlach. Vom dortigen Aussichtspunkt Cloef, der nahe der Jugendherberge Dreisbach liegt, bietet sich ein hervorragender Blick über das Saar-Tal und die berühmte Saarschleife. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten im Verlauf des Saar-Hunsrück-Steigs bieten die Hunsrück-Jugendherberge Hermeskeil, die Römerstadt-Jugendherberge Trier, die Wald-Jugendherberge Sargenroth und die Hochwald-Jugendherberge Weiskirchen. Sehr empfehlenswert für Tageswanderungen sind die vielfältigen „Traumschleifen“, die vom Saar-Hunsrück-Steig abzweigen. Perfekt geeignet für Familien mit Kindern ist beispielsweise die etwa 7 km lange Traumschleife „Frau Holle“.

Weitere Infos zu den zahlreichen Wanderwegen in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben wir auf unserer Wanderseite für Sie zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar