Reichhaltiges Kulturangebot in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Saarlandmuseum Saarbrücken © Fotolia wolfgangstaudt

Die Regionen Rheinland-Pfalz und das Saarland sind geprägt von vielfältigen historischen und kulturellen Ereignissen, die bis in die Gegenwart einen hohen Stellenwert haben. Ob Bildende Kunst, Musik, Theater oder kulturelles Welterbe – für jeden kulturinteressierten Besucher ist das passende Programm dabei. Nutzen Sie die Festivalsaison vom Frühjahr bis in den Herbst hinein, um in Rheinland-Pfalz und im Saarland auf den Pfaden alter und neuer Kulturstätten zu wandeln.

Vom Kultursommer bis zu musealen Begegnungsstätten – entdecken Sie Rheinland-Pfalz

Das kulturelle Highlight in Rheinland-Pfalz ist der jährlich stattfindende Kultursommer vom 1. Mai bis zum 3. Oktober. Das gesamte Bundesland bietet in dieser Zeit ein buntes Potpourri von mehr als 200 Projekten mit über 1.600 Veranstaltungen. In diesem Rahmen findet beispielsweise das Festival Euroclassic in der Region Saar-Pfalz-Pays de Bitche statt – über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus bis ins benachbarte Frankreich. Seit 1990 bietet das zweitgrößte Musikfestival im Südwesten großen Stars der Musikszene sowie jungen, aufstrebenden Künstlern eine Bühne.

Landesmuseum Mainz © GDKE, Ursula Rudischer, 2017

Landesmuseum Mainz © GDKE, Ursula Rudischer, 2017

Eines der ältesten Museen in Deutschland ist das Landesmuseum Mainz mit Sitz im ehemaligen kurfürstlichen Marstall. Nur wenige Minuten von der Rhein-Main-Jugendherberge Mainz entfernt, bietet die kunst- und kulturgeschichtliche Sammlung Exponate aus der Vorgeschichte, der Römischen Zeit, dem Mittelalter und Barock bis hin zum Jugendstil und der Kunst des 20. Jahrhunderts. Ebenfalls sehenswert ist das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen am Rhein. Es gilt als bedeutendstes Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Rheinland-Pfalz – mit Meisterwerken von Mondrian, Kandinsky und Andy Warhol. Die Schwerpunkte der Sammlung umfassen die Klassische Moderne, die Konkrete Kunst, die Pop-Art sowie die Gegenwartskunst. Bereits von außen erkennbar, schmückt die von Joan Miró gestaltete Keramikfassade das Gebäude als Wahrzeichen. Starten Sie Ihre kulturelle Reise von der Kurpfalz-Jugendherberge Speyer oder der Nibelungen-Jugendherberge Worms aus.

Wormser Dom - Schauplatz der Nibelungen-Festspiele

Wormser Dom – Schauplatz der Nibelungen-Festspiele

Auch in Sachen Theater hat Rheinland-Pfalz so einiges zu bieten. Das Staatstheater in Mainz hat sowohl Oper und Tanz als auch Schauspiel in seinem Repertoire, wobei der Fokus vor allem auf gesellschaftlich relevanten und zeitgenössischen Themen liegt. Dank des etablierten Kinder- und Jugendtheaters wird hier auch jungen Kulturinteressenten ein vielfältiges Programm geboten. Die Fastnachtsposse als Hommage an die Mainzer Fastnacht sowie das jährlich wechselnde Weihnachtsmärchen für Groß und Klein bieten auch in der kalten Jahreszeit einen besonderen Anblick.

Genovevaburg Mayen - Schauplatz der Burgfestspiele Mayen

Genovevaburg Mayen – Schauplatz der Burgfestspiele Mayen

Zu den regelmäßig stattfindenden Festspielen in Rheinland-Pfalz zählen unter anderem die Burgfestspiele in Mayen. Diese finden seit 1980 einmal pro Jahr auf der Genovevaburg statt – fußläufig von der Vulkanpark-Jugendherberge Mayen aus erreichbar. Sie umfassen Live-Theater und Live-Musik im historischen Ambiente der Burg und des Alten Arresthauses. Ein echtes Spektakel und im Vergleich dazu äußerst modern gestaltet, sind die seit 2002 stattfindenden Nibelungen-Festspiele in Worms. Jedes Jahr im Sommer trifft hier die erste Garde deutscher Film- und Theaterschauspieler aufeinander, um den Nibelungenstoff an Originalschauplätzen zu inszenieren. Außerdem bietet das Festival Theateraufführungen vor der Domkulisse sowie Konzerte, Lesungen und Diskussionsrunden zum Thema Nibelungen.

Das Saarland als Pilgerort für Kulturenthusiasten

Die kleine, aber feine Kulturlandschaft im Saarland führt seine Besucher mit Genuss durch das Jahr und bietet für jeden Geschmack das passende Programm. Die Festival-Saison startet beispielsweise mit dem Max Ophüls Preis des jungen deutschsprachigen Films. In ausgewählten Kinos in Saarbrücken haben die Festivalbesucher jedes Jahr die Möglichkeit, junge Filmtalente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Leinwand zu erleben. Bereits seit 1980 werden die Künstler in verschiedenen Kategorien geehrt.

Jedes Jahr im Frühsommer um Pfingsten findet das größte deutsch-französische Festival der zeitgenössischen Bühnenkunst statt – PERSPECTIVES. Die bunte Mischung aus Theater, Akrobatik, Tanz und Performance begeistert Tausende Zuschauer an 15 Spielorten im Saarland und Frankreich. Übernachten Sie in der Europa-Jugendherberge Saarbrücken und steuern Sie die verschiedenen Spielstätten bequem zu Fuß oder mit dem Auto an.

Saarlandmuseum Saarbrücken © Fotolia wolfgangstaudt

Saarlandmuseum Saarbrücken © Fotolia wolfgangstaudt

Wer sich mehr für Klänge interessiert, wird von der Saarbrücker Sommermusik begeistert sein. Die jährlich zwischen Juli und September stattfindende, kostenfreie Konzertreihe begeistert mit Kammermusik und Jazz. Hinzu kommen kleinere Musiktheaterproduktionen im gesamten Stadtgebiet – ebenfalls mit kostenfreiem Eintritt.

Selbstverständlich kommt auch die Bildende Kunst im Saarland nicht zu kurz. Das Saarlandmuseum in Saarbrücken hat ganzjährig geöffnet und begeistert seine Besucher sowohl mit der Alten Sammlung als auch der Modernen Galerie. Ausstellungen in besonderem Ambiente finden Sie ergänzend im Museum in der Schlosskirche.

Schreibe einen Kommentar