Die schönsten Wandertouren in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Rheinsteig

Das Frühjahr ist in vollem Gange und damit beginnt für viele wieder die Urlaubs- und Wandersaison. Wir möchten Sie bei Ihrer Tourenplanung unterstützen und stellen Ihnen eine Auswahl der schönsten Wanderstrecken in Rheinland-Pfalz und im Saarland vor. Anknüpfend an unseren Blogbeitrag vom Oktober, möchten wir Sie noch tiefer in die Welt der Qualitäts- und Premiumwanderwege dieser Regionen entführen. Begleiten Sie uns durch ursprüngliche Wälder, an rauschenden Bächen und Flüssen entlang sowie hoch hinauf zu Burgen und Schlössern. Gönnen Sie sich nach einem anstrengenden Wandertag eine wohlverdiente Ruhepause in einer unserer modernen Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Idyllisch wandern in Rheinland-Pfalz – vom Rhein bis in den Soonwald

Geprägt von zahlreichen Mittelgebirgen, vielfältigen Waldgebieten sowie bezaubernden Schlössern und Burgen zählt Rheinland-Pfalz zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands – besonders für Kulturliebhaber und Wanderfreunde. Voll auf ihre Kosten kommen Sie auf dem Rheinsteig zwischen Bonn und Wiesbaden sowie dem Soowaldsteig im Rheintal.

Rheinsteig

Rheinsteig

Der 320 km lange Premiumwanderweg Rheinsteig beginnt bereits in Bonn und führt in Rheinland-Pfalz von Leutesdorf und Koblenz über St. Goar und Oberwesel bis ins hessische Wiesbaden. Als sogenannter Top Trail bietet der Weg gut ausgeschilderte, überwiegend schmale und anspruchsvolle Steige für geübte Wanderer. Möchten Sie die komplette Tour gehen, ist diese in 23 Tagesetappen zu bewältigen. Vorbei an Weinbergen, Buchenwäldern und stillen Tälern kommen Sie auf dem Rheinsteig der Natur ein Stück näher. Entdecken Sie auf Ihrer Wanderung Mineralquellen, Heilbäder und Kulturstätten wie das Deutsche Eck in Koblenz mit der über ihm thronenden Festung Ehrenbreitstein. Die gleichnamige Jugendherberge in Koblenz bietet einen willkommenen Zwischenstopp mit einem leckeren Verpflegungs- und Übernachtungsangebot.

Familie beim Wandern

Eine wesentlich kürzere Wanderroute mit über 40 km und fünf Tagesetappen bietet der Qualitätswanderweg Soonwaldsteig. Beginnen Sie Ihre Tour im schönen Rheintal bei Bingen – nach einer erholsamen Nacht in der Rhein-Nahe-Jugendherberge Bingen – und wandern Sie über die waldreichen Quarzitkämme des Sonnwaldes bis ins Hahnenbachtal. Die vorwiegend straßenfreie Region bietet die besten Voraussetzungen, um die ursprüngliche Wildnis von Rheinland-Pfalz wiederzuentdecken. Erleben Sie seltene Tier- und Pflanzenarten wie Wildkatzen und Orchideen mitten in Deutschland in freier Wildbahn, erklimmen Sie imposante Kletterfelsen und blicken Sie von den zahlreichen Aussichtspunkten ins Nahetal und auf die Hunsrückhochfläche.

Das Saarland: Reiseziel für Wanderer aus ganz Deutschland

Dichte Mischwälder und zahlreiche Flüsse wie Blies, Mosel und Nahe durchziehen das Saarland und bieten Wandertouristen beste Voraussetzungen für ausgiebige Wander- und Trekkingtouren. Als eine der wärmsten Regionen Deutschlands kann das Gebiet zwischen Saarbrücken und Weiskirchen das ganze Jahr über sehr gut bewandert werden. Begeben Sie sich mit uns von der Hohenburg-Jugendherberge Homburg aus auf die Schlossbergtour oder erkunden Sie das westliche Saarland auf der Traumschleife „Wildnis-Trail Weiskirchen“.

Schloßberghöhlen. Halle im Bereich des Einganges ("Vorhalle"). Blick etwa nach Norden/Nordwesten. Zustand kurz nach Abschluß der Bauarbeiten.

Schloßberghöhlen Homburg © Uwe Welz, Stadt Homburg

Im Osten des kleinsten deutschen Flächenlandes liegt die Stadt Homburg, die den Startpunkt für den Premiumwanderweg „Schlossbergtour“ bildet. Vom Großen Kreuz auf dem Schlossberg mit der Ruine Hohenburg geht es auf dem knapp 14 km langen Rundwanderweg hinein in das idyllische Lambsbachtal und weiter auf den „Stumpfen Gipfel“. Dort angekommen, erwarten Sie die interessanten Überreste einer jahrhundertealten, keltischen Kultstätte. Danach geht es weiter zum Schloss Karlsberg mit seinem englischen Landschaftsgarten. Zum Abschluss der Wanderung bietet sich ein Abstecher in die größten Buntsandsteinhöhlen Europas an – die beeindruckenden Schlossberghöhlen.

Weiskirchen © Hochwald Touristik GmbH

Weiskirchen © Hochwald Touristik GmbH

Der Wildnis-Trail Weiskirchen zählt zu den sogenannten Traumschleifen und ist ebenfalls ein gut beschilderter Premiumwanderweg im Saarland. Mit einer Länge von 18 km und einem Höhenunterschied von 320 Metern zählt er zu den anspruchsvolleren Wanderrouten dieser Region. Ursprünglich als legendärer Schmuggler-Grenzpfad zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz genutzt, bietet er heute einen hervorragenden Trekkingweg für geübte Wanderer. Die Pfade führen komplett außerhalb von Ortslagen durch ursprüngliche Waldlandschaften – mit der passenden Rucksackverpflegung die ideale Tagestour. Erkunden Sie die Bachtäler des Holzbachs und des Wahnbachs sowie das Heberloch mitten im Wald. Für einen willkommenen Empfang nach der Wanderung sorgt die Hochwald-Jugendherberge Weiskirchen.

Schreibe einen Kommentar