Jugendherberge Montabaur
Aktivitäten und Freizeit in der Jugendherberge Montabaur Schloss Montabaur – Jugendherberge Montabaur Innenstadt von Montabaur – Jugendherberge Montabaur Original restaurierte Fachwerkhäuser – Jugendherberge Montabaur Planwagenfahrt durch Westerwälder Landschaft – Jugendherberge Montabaur Schloss Sayn in Bendorf – Foto: Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Aktivitäten rund um die Jugendherberge Montabaur

Montabaur im Westerwald ist eine Stadt mit viel Atmosphäre, originaltreu restaurierte Fachwerkhäuser säumen die Fußgängerzone, die zum Flanieren einlädt. In und rund um Montabaur gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten und Freizeitangebote. Hier wird es so schnell nicht langweilig. Der Naturpark Nassau bietet sich mit seinem großen Wegenetz wunderbar zum Wandern an. Ideal für den Familienurlaub, die Klassenfahrt und Veranstaltungen.
Hier günstig buchen!
Direkt zur Jugendherberge


Alle Jugendherbergen auf einen Blick »

Montabaur im Westerwald

  • Altstadt mit originalgetreu restaurierten Fachwerkhäusern
  • Schaubergwerk "Gute Hoffnung"
  • Töpfereien und Keramikmuseum
  • Kanufahren auf der Lahn
  • Sternwarte
  • Stadtwald Montabaur
  • Hallen- und Freibad
  • Fashion Outlet Montabaur
  • Reiten, Kegeln, Segelfliegen und Bogenschießen
  • Naturpark Nassau
  • Trainingsmöglichkeiten für Sportvereine in der Umgebung: Sportplatz und -halle, Tennis- und Fußballplatz nach voriger Reservierung und gegen Gebühr.
  • Wanderungen auf dem Gelbachtalweg. Weitere Informationen auf unserer Wanderseite ».
  • Radtouren auf dem Radwanderweg Puderbacher Land und Radweg Südlicher Westerwald. Weitere Informationen auf unserer Radfahrseite ».

Tipps für Ausflüge rund um die Jugendherberge Montabaur

  • Wanderung (ca. 4 Std.) durch das Gelbachtal zum Wildpark Gackenbach und Besuch des Aussichtsturms auf dem Köppel
  • Hachenburg mit Besuch des Landschaftsmuseums, des Cadillac-Museums, der historischen Altstadt, der Grube Bindweide und des Motorradmuseums
  • Bendorf: Burg Sayn mit Falknerei und Schmetterlingsgarten, Kletterwald Sayn (von November bis März eingeschränkte Öffnungszeiten)
  • Planetarium und Sternwarte Sessenbach
  • Koblenz: Deutsches Eck, Festung Ehrenbreitstein mit ehemaligem BUGA-Gelände und Landesmuseum, Seilbahn (direkte Verbindung zwischen dem Deutschen Eck und der Festung), Altstadt mit Balduinbrücke, Alter Burg und Florinskirche, "Koblenzer Gartenkultur" auf dem ehemaligen BUGA-Gelände, Mittelrhein-Museum, Wein- und Sektmuseum des Hauses Deinhard, Ludwig Museum, Romanticum - Interaktive Erlebnisausstellung zur Rheinromantik, Mosellum - Erlebniswelt - Fischpass Koblenz
  • Köln mit Stadtbesichtigung, Besichtigung des Doms und verschiedener Museen
  • Besuch des Phantasialands in Brühl
  • Limburg mit Altstadtbesichtigung und Besichtigung des Doms
  • Nürburgring mit "ringwerk"
  • Dauner Maare: Weinfelder Maar, auch Totenmaar genannt, Gemündener Maar und Schalkenmehrener Maar
  • Kloster Maria Laach und Laacher See
  • Burg Eltz Münstermaifeld
  • Vulkanpark zwischen Andernach, Mayen und Mendig mit Erlebniseinrichtungen wie Infozentrum Plaidt, Lava-Dome & Lavakeller Mendig, Vulkanpark-Erlebniszentrum Terra Vulcania, Römerbergwerk Meurin, Deutsches Bimsmuseum Kaltenengers und Landschaftsdenkmälern wie Rauscherpark Plaidt, Krufter Bachtal, Mayener Grubenfeld, Karmelenberg & Marienkapelle, Römisches Grabmal Ochtendung, Katzenberg mit Römerwarte, Bosser Doppelmaar, Ettringer Bellenberg, Kottenheimer Büden, Ettringer Lay, Kottenheimer Winfeld, Museumslay, Wingertsbergwand, Eppelsberg, Römisches Grabmal Nickenich, Nastberg, Hohe Buche
  • Höhr-Grenzhausen mit Besichtigung von Keramikbetrieben und dem Keramikmuseum Westerwald
  • Waldspielplatz in Horessen