Wie reisen die Deutschen am Liebsten?

Familie liegt auf der Wiese vor einer Jugendherberge

Statistik: Reiseziele, Wünsche und Trends deutscher Urlauber

Familienreise, Wochenendurlaub oder Abenteuer-Camp: Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung während der Feiertage und Ferienzeiten sind so vielfältig wie nie. Um für Eltern und Kinder den perfekten Urlaub zu planen, gilt es bei der Vorbereitung einiges zu beachten. Doch was bedeutet für die Deutschen ein perfekter Urlaub? Am Strand liegen unter Palmen, auf Expedition in heimischen Wäldern oder einfach mal Abschalten im Kreise der Liebsten. Wir von DieJugendherbergen.de stellen Ihnen anhand von Statistiken die Urlaubsgewohnheiten und Wünsche deutscher Urlauber vor und erklären, warum die Mitbestimmung der Kinder so wichtig ist.

Gästeübernachtungen in Deutschland – Traumziel Jugendherberge

Das Statistische Bundesamt gab in diesem Jahr bekannt, dass Deutschland in den vergangenen 23 Jahren als Reiseziel immer populärer geworden ist. Seit 1992 ist die Zahl an Gästen aus dem Inland von 280,2 Mio. auf 356,7 Mio. angestiegen – das sind knapp 27 Prozent. Noch erstaunlicher ist der Sprung bei der Betrachtung der ausländischen Gäste in Deutschland: Hier ist eine Steigerung um 109 Prozent zu beobachten, von 38,2 Mio. auf 79,7 Mio. Besucher. Mögliche Gründe für die Beliebtheit deutscher Reiseziele sind eine stetige Verbesserung von Freizeitangeboten, Unterkünften und Verpflegung, wie sie zum Beispiel die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland bieten.

Familie liegt auf der Wiese vor einer Jugendherberge

Der 10-Jahresausblick: Traumreiseziel Deutschland

Der Trend zu spontanen Kurzreisen am Wochenende und an Feiertagen nimmt deutlich zu und mit ihm auch die Bedeutung Deutschlands als Traumreiseziel. Nach einer aktuellen Statistik der BAT Stiftung für Zukunftsfragen steht die Bundesrepublik mit 24,9 Prozent der Befragten auch in den nächsten zehn Jahren an der Spitze der Wunschreiseziele der Deutschen. Neben der Möglichkeit direkt vor der eigenen Haustür Urlaub zu machen, legen viele Reisende Wert auf umweltfreundliche und ressourcenschonende Ausflüge. Zusätzlich werden kinderfreundliche Unterkünfte wie Jugendherbergen mit vielen Spiel- und Sportangeboten für Klein und Groß bevorzugt.

Reisetrends: Familienurlaub und Kurzreisen

Ein Urlaub für die ganze Familie – das ist das Ziel vieler Deutscher bei der Reiseplanung. Knapp 21,4 Prozent und damit die Mehrheit einer GfK-Umfrage aus dem Jahr 2011 unter Männer und Frauen ab 18 Jahren stimmt das Reiseziel und die geplanten Aktivitäten am Urlaubsort komplett auf die Bedürfnisse der Familie und Kinder ab. Es ist nicht immer leicht, allen Wünschen gerecht zu werden und ein erholsames Komplettpaket für Eltern und Kinder zu schnüren. Doch die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland unterstützen gern alle Urlaubswilligen bei der Planung des perfekten Urlaubs. Die modern ausgestatteten Unterkünfte bieten den idealen Rahmen, um sich intensiv mit allen Familienmitgliedern zu beschäftigen und gemeinsam Aktivitäten und Ausflüge zu unternehmen, für die im Alltag nur wenig Zeit bleibt.

Kissenschlacht in der Jugendherberge

Der Trend geht zum Kurzurlaub. Mehr als 17,8 Prozent der Befragten verreisen lieber kürzer, dafür jedoch mehrmals im Jahr. Die Ursachen liegen nicht zuletzt an schmalen Reisebudgets und wenig Freizeit. Wer auch einen kleinen Urlaub intensiv nutzen möchte, sollte die Angebote der Jugendherbergen in Betracht ziehen oder seine Kinder das erste Mal allein auf Reisen schicken – in ein tolles Feriencamp. Obwohl einer FACT-Umfrage unter 1- bis 85-Jährigen zufolge die Mehrheit der Teilnehmer mit 33,5 Prozent noch immer einen großen Jahresurlaub antritt, nimmt die Zahl der Urlauber zu, die mindestens zweimal pro Jahr eine kürzere Reise unternehmen – in Zahlen ausgedrückt liegt dieser Anteil bei 21,6 Prozent.

Wohin die Reise geht – Fragen Sie Ihre Kinder

Dürfen Kinder über das Ziel des geplanten Urlaubs mitbestimmen? Diese Frage wurde in einer FACT-Umfrage im Auftrag der Webseite agenturkinder.de unter Kindern auf den Prüfstand gestellt. Dabei stellte sich heraus, dass drei Altersgruppen am häufigsten am Entscheidungsprozess beteiligt waren:

  • Über 13-Jährigen mit 83,3 Prozent
  • 10-Jährigen mit 78,7 Prozent
  • 7-Jährigen mit 74,6 Prozent

Die Gründe, warum Eltern ihre Kinder mitentscheiden lassen, sind vielfältig und in jeder Familie anders gewichtet. Die häufigste Begründung ist darin zu sehen, dass alle Spaß am Urlaub haben sollen und somit auch die Entscheidung nur gemeinsam gefällt werden kann. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die Entscheidungsfreudigkeit des Kindes gefördert werden kann. Für kleinere Kinder bis acht Jahre sollten jedoch maximal zwei Möglichkeiten zur Wahl gestellt werden, um sie nicht zu überfordern.

Vier fröhliche Kinder essen Eis

Wünsche von Kindern für den Urlaub

Kinder wünschen sich vielfältige Freizeitangebote, die sie gemeinsam mit ihrer Familie nutzen können – das geht aus einer Umfrage von DER Touristik (ITS Reisen) aus dem Jahr 2012 hervor. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer (53 Prozent) möchte besonders viel Platz in der Unterkunft und gern auch andere Kinder zum Spielen. Daran schließt sich mit 43 Prozent der Wunsch nach ganztägig verfügbaren Snacks und Getränken an. All diese Anforderungen und vieles mehr erfüllen Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland in hohem Maß. Ergänzt mit vielfältigen Erlebnisbädern in der näheren Umgebung, wird auch der Wunsch nach tollen Wasserrutschen (48 Prozent) bestens erfüllt.

Der Reisetipp zum Schluss: Jugendherbergen entdecken

Für Urlaubsreisen im Inland sind Jugendherbergen eine tolle Anlaufstelle, denn sie bieten nicht nur eine komfortable Unterkunft, sondern auch vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung – und folgen dem deutschen Trend zum Urlaub in der Heimat. Unsere Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland entsprechen hohen Qualitätsanforderungen und sind vor allem bei Familien beliebt. Dank großzügiger Spielflächen in und um die Unterkünfte sowie tollen Familienprogrammen wird jeder Ausflug zu einem echten Abenteuer.

Schreibe einen Kommentar