Neue Jugendherbergen und Hochsommer bescheren ein dickes Übernachtungsplus

Neue Jugendherbergen und Hochsommer bescheren ein dickes Übernachtungsplus

Neue Jugendherbergen und Hochsommer bescheren ein dickes Übernachtungsplus

Der Übernachtungszuwachs in den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland hat sich auch im ersten Halbjahr 2018 fortgesetzt.

Wesentlich dazu beigetragen hat die fortschreitende Modernisierung der Jugendherbergen. „Die Millionen-Investitionen in die Jugendherbergen zahlen sich aus“, so DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz.

Übernachtungsplus 2018

Die neu gestalteten Jugendherbergen Mayen in der Eifel, Tholey im Saarland, Wolfstein in der Pfalz und die Modernisierung und Erweiterung der Römerstadt-Jugendherberge in Trier bescherten den Jugendherbergen im ersten Halbjahr ein sattes Plus von 3,6 %.

Die Übernachtungen stiegen um 17.244 Übernachtungen in den ersten 6 Monaten des Jahres auf insgesamt 494.724 Übernachtungen.

„Diese Entwicklung wird sich auch in den kommenden Wochen fortsetzen, auch Dank des ‚Jahrhundert-Sommers‘“, so Jacob Geditz.

Der Anstieg bei den Familienübernachtungen ist mit 3% weiterhin ungebremst. Familien machen mittlerweile 33% der Übernachtungen aus. Einen besonders starken Zuwachs gibt es bei den Freizeit-, Rad- und Wandergruppen zu verzeichnen. Hier gibt es alleine eine Steigerung von 6.797 Übernachtungen. Das ist ein Plus von 14 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die Jugendherbergen investieren nicht nur in großen Städten, sondern vor allem im ländlichen Bereich, kleinen Städten oder in strukturschwachen Regionen und leisten somit auch einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der kommunalen Infrastruktur.

Am 17.8.2018 findet der Spatenstich für die Neugestaltung der Jugendherberge St. Goar am Rhein statt. Noch in diesem Jahr wird außerdem mit dem Bau der neuen Jugendherberge in Saarburg begonnen sowie mit der Modernisierung und Erweiterung der Jugendherberge Speyer. Mit der neuen Jugendherberge in Pirmasens wird am 1.4.2019 eine der schönsten und modernsten Jugendherbergen eröffnet.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich suche in Rheinland- Pfalz oder im Saarland eine Jugendherberge, in der Hunde erlaubt sind. Ich möchte in Rheinland-Pfalz bzw Saarland gerne mal wieder mit meiner Familiengruppe ein paar Tage verbringen, ich bin aber auf die Mitnahmemöglichkeit meines ruhigen, lieben Hundes angewiesen. meine Jh- nummer ist 022-54052907

    • Sehr geehrter Herr Berndt,

      herzlichen Dank für Ihre Nachricht in unserem Blog und dem Interesse an unseren Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

      Das Thema „Hunde in Jugendherbergen“ ist ein sehr polarisierendes. Die Hundebesitzer möchten gerne ihre Hunde mitnehmen und viele Nicht-Hundebesitzer und vor allem die zunehmenden Allergiker sind strikt dagegen. Wir hatten in zwei Jugendherbergen über ein Jahr lang Gäste mit Hunden zu Gast, um hier Erfahrungen zu sammeln. Die Rückmeldung zeigt, dass es Gäste gibt, die das schwer kritisiert haben, da ihre Allergien so groß sind, dass sie sich in der Nähe von Hunden nicht aufhalten können und die Zimmer nie ganz von den allergieauslösenden Substanzen befreit werden können. Außerdem gibt es viele Kinder, die vor Hunden Angst haben. Aus diesem Grund möchten wir es bei der bisherigen Regelung belassen, dass Hunde nicht mitgenommen werden dürfen.

      In vielen Landesverbänden werden Hunde in ausgewählten Jugendherbergen gerne willkommen geheißen, nähere Infos hierzu finden Sie unter http://www.jugendherberge.de/urlaub-mit-hund/

      Wenn Sie hierzu noch Fragen haben, kommen Sie gerne und jederzeit auf uns zu.

      Mit herzlichen Grüßen

      Das Team von DieJugendherbergen.de

Schreibe einen Kommentar