Informierten beim Pressegespräch über den „Startschuss“ der neuen CityStar-Jugendherberge: (v. l. n. r.) Architekt Matthias Dimmer, Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis, DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz, Beigeordneter Michael Schieler

Neue CityStar-Jugendherberge setzt städtebauliche und touristische Impulse

Informierten beim Pressegespräch über den „Startschuss“ der neuen CityStar-Jugendherberge: (v. l. n. r.) Architekt Matthias Dimmer, Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis, DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz, Beigeordneter Michael Schieler

Gestern wurde ein wichtiger Schritt in Richtung CityStar-Jugendherberge Pirmasens gemacht. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis und Beigeordneter Michael Schieler über den „Startschuss“  der neuen CityStar-Jugendherberge. Investiert werden insgesamt  11,61 Millionen Euro.

Informierten beim Pressegespräch über den „Startschuss“ der neuen CityStar-Jugendherberge: (v. l. n. r.) Architekt Matthias Dimmer, Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis, DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz, Beigeordneter Michael Schieler

Informierten beim Pressegespräch über den „Startschuss“ der neuen CityStar-Jugendherberge: (v. l. n. r.) Architekt Matthias Dimmer, Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis, DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz, Beigeordneter Michael Schieler

Im Anschluss stellte Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland, gemeinsam mit dem Architekten Matthias Dimmer den anwesenden Medienvertretern den vorgesehenen Bauzeitenplan vor. Zudem gaben sie erste Einblicke in die Detailplanungen des Interieurs der City-Star-Jugendherberge.

Die neue CityStar-Jugendherberge, gelegen in der zentralen Innenstadt, entsteht in der ehemaligen Hauptpost mit  212 Betten in 44 Zimmern. Alle Zimmer werden mit Dusche/WC und speziellen kindgerechten Waschbecken ausgestattet. Zudem sind acht barrierefreie Zimmer sowie zehn Seminar- und Veranstaltungsräume geplant. Darüber hinaus wird das Haus über einen großzügigen Indoorbereich mit einer Erlebniswelt und Kletteranlage verfügen. Abgerundet wird das Angebot durch Bistro, Café mit  Terrasse und einem Restaurant. In einem Flügel des Gebäudekomplexes soll das städtische Jugendhaus, ausgestattet mit Veranstaltungsräumen mit Bühne, Medientechnik und Werkstattbereich, ein neues Domizil finden.

Die CityStar-Jugendherberge wird speziell für Familien, Gruppen und Schulklassen eine Vielzahl von erlebnisorientierten Angeboten konzipieren. Das Haus ist fußläufig vom Hauptbahnhof erreichbar und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dynamikum, dem einzigen Science-Center in Rheinland-Pfalz, dem angeschlossenen Naherholungsgebiet Strecktalpark sowie dem multifunktionalen Kulturforum Alte Post mit dem Hugo-Ball-Kabinett und der Dauerausstellung „Heinrich Bürkel – Landpartie“.

In der CityStar-Jugendherberge werden jährlich 30. 000 Übernachtungen erwartet. Für Pirmasens ist dies ein bedeutender Schritt in der strukturellen und touristischen Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar