Jugendherberge Sargenroth: Stefan Sobioch feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Jugendherberge Sargenroth: Stefan Sobioch feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Jugendherberge Sargenroth: Stefan Sobioch feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Groß war die Gästeschar, die gestern in die Wald-Jugendherberge Sargenroth gekommen war, um mit Stefan Sobioch das 25-jährige Dienstjubiläum zu feiern. Der Präsident der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland Peter Schuler und Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz würdigten die Arbeit und langjährige DJH-Treue von Stefan Sobioch und bedankten sich für seinen Einsatz, das Engagement und die herzliche Gastfreundschaft.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur Feier des Dienstjubiläums.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur Feier des Dienstjubiläums.

Stefan Sobiochs Geschichte beim Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland beginnt Anfang der 90er Jahre. Gemeinsam mit seiner mittlerweile verstorbenen Frau Ulrike Sobioch kam er 1992, damals noch als Zivi, in die Jugendherberge Bad Marienberg im Westerwald. Noch im gleichen Jahr traten beide dort den Dienst als Betriebsleiter an. Ende 1993 wechselte das Ehepaar in die Wald-Jugendherberge Sargenroth, um dort die Leitung zu übernehmen. Seitdem führt Stefan Sobioch das Haus im Naturpark Soonwald-Nahe unweit der Stadt Simmern mit großem Erfolg als seine „Traum-Jugendherberge“.

Projekte wie die Umweltbildungspartnerschaft mit Landesforsten und dem örtlichen Forstamt sind Markenzeichen sowie Namensgeber der „Wald-Jugendherberge“ und vor allem dem Einsatz und Engagement von Familie Sobioch zu verdanken. Eine hohe soziale Kompetenz zeigt sich in den alljährlich stattfindenden Feriencamps für Kinder aus sozialschwachen Familien, die in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner IFBE stattfinden. Nicht zuletzt diese Veranstaltungen sind es, mit der Stefan Sobioch und die Wald-Jugendherberge Sargenroth Respekt und Anerkennung weit über die Grenzen der Region hinaus erfahren.

Schreibe einen Kommentar